Die Challenges 2017

Die Avatar Challenge

Unser Team möchte, einen freundlichen Avatar erstellen, der Patienten bei der Anmeldung im Krankenhaus 24h am Tag am Eingang beraten kann bzw. den administrativen Aufnahmeprozess in verschiedenen Szenarios durchführen kann. Am Ende des Prozesses sollen die Infos strukturiert in einer Tabelle vorliegen, die dem KIS System per Schnittstelle (nicht Teil der Challenge !) übergeben werden können.

Die Notfall-Drohnen Challenge

Unser Team möchte eine autonom fliegende Drohne erstellen, die autonom Notfall-Equipment abwerfen kann (z.B. einen Defi) und dabei sogar als besondere Herausforderung exakt die Körperkontur erkennt und das Equipment z.B. exakt und zielsicher auf der Brust / direkt neben der Person abwirft bzw. platziert. Die exakten Details der Challenge möchten wir mit einem Notfallmediziner nach Anforderung entwickeln. Im Team wird der Weltmeister autonomer Drohnenflug mitwirken.

Die Challenge zur prediktiven und Social-Media reaktiven Notfallmedizin

Unser Team will, einerseits Datenquellen wie Twitter, Wetterdaten, Verkehrsdaten und andere zu einem prediktiven Werkzeug verknüpfen, das Notfall-Wahrscheinlichkeiten und Kapazitäten vorhersagen kann. Zusätzlich oder alleinstehend soll die Idee einer intelligenten Watson gestützten „Real-Time-Analyse“ von Social-Media-Kanälen bei der Lage-einschätzung erprobt werden. Beides oder ein Aspekt soll prototypisch gezeigt werden.

die cambio Patient–Arzt Nachrichten Challenge

Unsere Idee ist ein sicheres und datenschutzkonformes System aufzubauen, dass es Patient und Arzt erlaubt bidirektional Informationen und Nachrichten auszutauschen. Symptome, Vitaldaten, Sensordaten, Fragebögen, Medikation oder einfach nur Nachrichten in Form von z.B. Fragen. Dadurch wird es ermöglicht den Krankheitsverlauf von z.B. Patienten mit chronischen Erkrankungen engmaschiger zu überwachen um schneller auf Verschlechterungen zu reagieren und die Behandlung auf den individuellen Patienten abzustimmen. Das System soll auch für Studien einsetzbar sein, um longitudinale Studien zu ermöglichen.

Die Challenge zum Quick-CheckIn von Patienten, die per Notarzt gebracht werden

Unser Team möchte, eine App bauen, die es dem NEF (Notarzt-Einsatz-Fahrzeug)-Team problemlos und schnell erlaubt, Patienten, die nach dem ABC Schema bereits erfasst sind, nahtlos ins das Manchester Triage System in der INA zu übergeben. Hier kann man über diverse Arbeitsvereinfachungen und Beschleunigungen ggf. auch über QS Codes etc. nachdenken. Team derzeit in der Bildung / Spezifizierung, erste Arbeiten sind schon zur Vorbereitung gelaufen.

App wurde erstellt und wird als Open-Source gestellt !

die Challenge „Caregenius“ –Tastaturlose dokumentation erfinden & prototypisch zeigen

Unser Team will mit ggf. diversen Techniken wie Beacons, Kinect-Kameras, RFID und Sprachsteuerung prototypisch zeigen, dass Pflegende künftig von vielen lästigen administrativen Tätigkeiten entlastet werden können. Mit dem tastaturlosen Patientenzimmer wird die Pflege wieder zur Pflege und Vorgänge werden auf Wunsch der Pflegekraft direkt aus den Bewegungen, der Sprache oder Ortungsinformationen von Beacons gelesen. Wir wollen in der Challenge die grundsätzliche Machbarkeit  an einem typischen Arzt / Pflegeablauf technisch zeigen, eine Systematisierung der Pflegeaktionen und deren mögliche automatische Dokumentation grob vornehmen, sowie Aspekte des nötigen Datenschutzes und ein denkbares Evaluationsszenario skizzieren.

Die Blockchain/Rezept-Unterschrift Challenge

Unser Team will dass man Rezepte einfach und nachvollziehbar elektronisch unterschreiben kann. Dabei soll die Technologie der Blockchain (wie bei Bitcoins verwendet) eingesetzt werden, um damit, allgemein formuliert, Transaktionen in der Healthcare abzusichern. Eine exakte Definition ggf. weiterer Use-Cases soll noch in Interaktion stattfinden.

Die Akten-Sortierungs Challenge

Unser Team will, dass sich Ärzte schneller in vom Patienten unsortiert mitgebrachten Papierakten zurechtfinden. Dabei soll eine einfache und schnelle, ggf. App-basierte Scanlösung aufgebaut werden bzw. ein intelligentes Aktensortierungswerkzeug mit KI aufgebaut, das den Akten automatisch die richtigen Schlagwörter, Aktenreiter und Befunde zuordnet.

Die HomeCare - mcx:voice Challenge

Wir bauen auf die Open Source Lösung mycare2x (www.mycare2x.de) mit den Erweiterungen für die persönliche Krankenakte auf. Damit können Angehörige die medizinischen und persönlichen Daten ihrer Eltern oder Großeltern in einem Internetportal pflegen. Die zu betreuenden Personen können dann die Informationen über sprachbedienbare Lautsprecher abrufen und ergänzen, um somit z.B. die Medikamenteneinnahme zu überprüfen und Vitalwerte zu verfolgen. Auch kann das System für Ärzte und Pflegedienste geöffnet werden, damit diese in den Pflegeprozess mit eingebunden sind.